Bei Kälte in Norderney gestartet, erwartete uns am Freitag Abend in St.Peter erstaunliche Hitze.


Leider währte diese nicht lange, denn am Samstag waren wieder Pullover und Jacke angesagt. Auch der Wind spielte nicht wirklich mit, nur zwei Läufe konnten durchgeführt werden.


Am Sonntag war kein Rennen mehr möglich, so dass die Wertung nur inoffiziell stattfinden konnte.


Die Bestenermittlung in der Klasse V gewann, wen wundert‘s, Sven Kraja.


Trotzdem war es ein rundum tolles Pfingstwochenende mit drei netten Abenden (besser gesagt: Nächten) im Clubhaus.

DEUTSCHEMEISTERSCHAFT KLASSE V

    IN ST. PETER ORDING